Blume

Unbewusste innere Konflikte machen uns manchmal das Leben ziemlich schwer. Es handelt sich meist um alte Verhaltensregeln, meist ungeschriebene Familiengesetze oder auch eigene Glaubenssätze aus Kindheit oder Jugend oder von uns wichtigen Personen, die wir verinnerlicht haben. Diese sind oft längst schon überholt, begleiten uns aber ungelöst und meist auch unerkannt weiterhin, wie ein Stück von uns selbst. Und so beeinflussen sie uns weiter. Der Verstand weiß ganz genau, dass es nicht stimmen kann. Wir handeln aber trotzdem nach diesen inneren Gesetzmäßigkeiten. Das kann u. a. zu einem sehr angepassten Leben, zu Depression, Entscheidungsschwäche, Leere, Krankheit, Durchsetzungsschwäche, Fehlentscheidungen, ... führen.

Ihre Probleme, belastenden Situationen, schrecklichen Szenen, alle Gefühle und Gedanken, Ihre Verletzungen, Befürchtungen, Unterbewusstes, die Sie belastenden Menschen, Ihre Überzeugungen und Haltungen, … alles bekommt in der gemeinsamen Aufstellungsarbeit seinen Platz und alles kommt zu Wort.
Und vor allem: Sie haben die Möglichkeit, sich all dem, was sie belastet, ängstigt, nervt, ... einmal mit voller Aufmerksamkeit zuzuwenden. Es ist, als ob Sie ihr Inneres einmal im Außen und vor sich erleben. So erleben, erspüren und klären Sie, was von all dem, mit Ihnen weitergehen darf und was nicht mehr zu Ihnen gehört. Kopf, Herz und Bauch werden sich einig, was von all den inneren Werten Ihnen gut tut und was nicht (mehr). In der Folge ist das Handeln frei und das Lösen von allem Überholten gelingt wie von selbst.
Befreit vom alten Ballast und innerlich mit sich selbst einig, fällt Ihnen die Entscheidung für die eigenen Wünsche, Ihren ureigenen Lebensstil, Ihre eigene Berufung und Lebensaufgabe, leicht. Sie sind es sich wert, sie glauben an sich, Sie erfüllen sich Ihre eigenen Wünsche und setzen sie um. Ihnen gelingt Ihr unabhängiges, buntes und erfüllendes Leben.»» tl_files/pics/edit-redo.png zurück  »»